Download PDF by Gerd Schultze-Rhonhof: 1939, der Krieg, der viele Väter hatte : der lange Anlauf

By Gerd Schultze-Rhonhof

ISBN-10: 3789281174

ISBN-13: 9783789281174

1939 - Der Krieg, der viele Väter hatte

Show description

Read or Download 1939, der Krieg, der viele Väter hatte : der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg PDF

Similar german_3 books

Get Geschichte der griechischen Litteratur in der PDF

Excerpt from Geschichte der Griechischen Litteratur in der Alexandrinerzeit, Vol. 2Es warfare selbstverständlich nicht meine Absicht diesen zweiten Band mit einer Vorrede auszustatten. Aber ich entdeckte erst nach dem Druck einige von mir im ersten begangene Unterlassungssündem O. L. S. 157. A. 827 habe ich leider Rose Aristot.

Download e-book for iPad: Einführung in die Technische Mechanik: Festigkeitslehre by Herbert Balke

Die „Festigkeitslehre" als dritter Band der „Einführung in die Technische Mechanik" erscheint nun in der three. Auflage. Das Konzept des Autors betont die gemeinsamen Grundlagen von Statik, Kinetik und Festigkeitslehre und erleichtert damit das Verständnis der gesamten Technischen Mechanik. Der Vertiefung dieser Grundlagen dient ein neues Kapitel, das die benutzten Basisideen auf ihre historischen Quellen zurückführt.

New PDF release: Core Performance - Fussball

Praktische und leading edge Fitnessübungen, um die Leistungen zu steigern und das Fussballspiel entscheidend zu verbessern. Jürgen Klinsmann setzte bei der WM große Stücke auf ihn und seine Trainingsmethoden, denn: Weltklassetrainer und Fitnesspapst Mark Verstegen revolutionierte das education der Sportwelt.

Additional resources for 1939, der Krieg, der viele Väter hatte : der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg

Sample text

30 Im Deutschland der Jahre 1914 und 1918 begreift noch kaum jemand den Aufstieg des eigenen Landes in Industrie und Handel als Grund für einen Krieg. Auch solche Krisen, wie die beiden in Marokko, bei denen Deutschland lediglich versucht, ein letztes Stück vom kolonialen Kuchen abzukriegen, hinterlassen bei den Deutschen kein Gefühl von deutscher Schuld. Sie nähren höchstens die Befürchtung, sich in der Welt zu isolieren. Schließlich hat das Deutsche Reich – anders als das Britische Imperium der letzten 20 Jahre – kein anderes weißes Volk angegriffen und ihm Kolonien abgejagt.

Die Verträge von Versailles und Saint-Germain zeigen dem deutschen und dem österreichischen Volk, wie man in Europa miteinander umzugehen pflegt. Französisch-deutsche Auseinandersetzungen Die Spannung zwischen Deutschen und Franzosen, die das Verhältnis beider Völker 1914 prägen, haben weit tiefere Wurzeln, als die zwischen Engländern und Deutschen. Schon 1552 beginnen die Könige von Frankreich, ihr Staatsgebiet nach Osten zum Rhein hin auszudehnen. Elsaß-Lothringen Sie nutzen innerdeutsche Streitigkeiten und den Druck der Türken auf das Reich, um sich zuerst die deutschen Festungsstädte Metz, Toul und Verdun, dann zehn elsässische Städte, dann Teile Lothringens und zum Schluß das ganze Elsaß anzugliedern.

Als beide Staaten ihre Truppen mobilmachen und England das gleiche mit der Flotte tut, kommt das Deutsche Reich in Zugzwang, mobilisiert später aber schneller und greift als erstes Frankreich an. Dabei läßt die deutsche Heeresleitung einen Teil der Truppen durch das neutrale Belgien aufmarschieren. Daraufhin erklärt England dem Deutschen Reich den Krieg. Dem folgen Kriegserklärungen Englands, Frankreichs und Rußlands an die Türkei. Als nächstes klinkt sich Japan ein, das dem Deutschen Reich den Krieg erklärt, um dadurch Deutschlands Kolonien im Pazifik zu erwerben.

Download PDF sample

1939, der Krieg, der viele Väter hatte : der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg by Gerd Schultze-Rhonhof


by David
4.2

Rated 4.28 of 5 – based on 40 votes